Andreas Banholzer und Silas Baumann holen die Wanderpokale

35. Tischtennis – Laienturnier des FSV Zepfenhan / 40 Teilnehmer / 13 Teams

Der FSV Zepfenhan veranstaltete am Samstag, den 29.12.2018 nun schon zum 35. Mal sein TT-Laienturnier. Insgesamt spielten 40 Teilnehmer in den Einzelwettbewerben sowie in den 13 Mannschaften des Teamwettbewerbs.

Beim FSV Nachwuchs setzte sich Manuel Kirschler überlegen durch. In der Gruppe der Junioren konnte sich am Ende Silas baumann gegen Pascal Schneider durchsetzen. In einem tollen Endspiel um den Junioren – Wanderpokal konnte sich Silas Baumann dann gegen Manuel Kirschler durchsetzen.

Bei den Herren wurde zuerst in Gruppen gespielt und dann im K.O. System der Sieger ermittelt. Bis ins Halbfinale konnten sich dann Andi Banholzer, Jochen Baumann, Elmar Hauschel und Angelo Singer durchsetzen. Andi Bahnholzer qualifizierte sich mit einem 3:0 gegen Jochen Baumann durchsetzen, Angelo Singer setzte sich denkbar knapp mit 3:2 Sätzen gegen Elmar Hauschel durch. Im Spiel um Platz drei siegte Jochen Baumann. Im Endspiel um den Wanderpokal waren zahlreiche gute Ballwechsel zu sehen. Am Ende aber ein klarer und verdienter 3:0 Erfolg von Andi Banholzer gegen Angelo Singer.

Der erst zum Zweiten mal ausgetragene Teamwettbewerb war eine rundum gelungene Sache. 13 Teams waren an den Start gegangen. Tolle und umkämpfte Spiele waren in den Einzel – und Doppelspielen zu sehen. Um jeden Punkt wurde sportlich gekämpft ohne den Spaß an der Sache zu verlieren. Im Teamwettbewerb setzte sich dann Team Elmar Hauschel/Michael Jäger/Andreas Banholzer gegen das Team Ute und Jochen Baumann durch.

Schön war es dass sich zusätzlich noch drei Senioren eingefunden hatten die sich in einer Doppelrunde „Jeder gegen Jeden“  auch noch sportlich betätigten.

Bei der Siegerehrung sprach Angelo Singer allen Spielerinnen und Spielern seinen Dank für die Teilnahme und den reibungslosen und fairen Spielverlauf beim Turnier aus. Er dankte dabei vor allem Turnierleiter Andreas Banholzer, der dieses Turnier souverän vorbereitet und geleitet hatte. Dank sprach er allen Spendern für die zur Verfügung gestellten Preise aus. Seine Anerkennung galt aber auch allen Helfern und denjenigen, die ihre Platten zur Verfügung stellten, so dass das Turnier wiederum ein voller Erfolg werden konnte. 

Der Abend klang noch traditionell beim Karten spielen und Schwarzwurst Essen aus.

 

Die Sieger in der Übersicht:

 

 

FSV-Nachwuchs:                   1. Manuel Kirschler

                                               2. Eliah Storz

                                               3. Jannik Bayer

 

Junioren-Gruppe:                   1. Silas Baumann

                                               2. Pascal Schneider

                                               3. Dominik Naumann

 

Herren-Gruppe:                     1. Andreas Banholzer

                                               2. Angelo Singer

                                               3. Jochen Baumann

 

Team-Wettbewerb:                1. Team Hauschel E. / Jäger M. / Banholzer A.

                                               2. Team Ute & Jochen Baumann

                                               2. Team M. & C. Kirschler / E. Storz / M. Prinz

Von links: Eliah Storz (2. FSV Nachwuchs), Manuel Kirschler (Sieger FSV Nachwuchs), Dominik Naumann (3. Junioren), Silas Baumann (Sieger Junioren & Junioren Wanderpokal), Pascal Schneider (2. Junioren)
Von links: Silas Baumann (Sieger Juniorenpokal), Elmar Hauschel (Sieger Team), Ute Baumann (2. Team), Jochen Baumann ( 2. Team, 3. Herren), Andreas Banholzer (Sieger Team & Herren Wanderpokal), Angelo Singer (2. Herren), Michael Jäger (Sieger Team)