SV Tuningen gewinnt den Wanderpokal in Zepfenhan

23. E-Junioren Turnier und 8. Bambini-Cup in Zepfenhan / Über 260 Kinder im Einsatz

 

Was gibt es für eine schönere Wertschätzung für den Turnierveranstalter als über 250 Kinder und Jugendliche, fröhliche Teilnehmer, Lob der Trainer für eine gelungene Organisation und bestes Wetter. So war es am 14.7. wieder in Zepfenhan, beim 23. E-Junioren und 8. Bambiniturnier.

 

Bei den E-Junioren spielten zunächst 20 Mannschaften in vier Gruppen, nach dieser Vorrunde mussten nur die jeweiligen Gruppenletzten ausscheiden, die restlichen 16 Teams spielten in einer Endrunde und einer Trostrunde um die Plätze und Pokale. Ganz stark war in diesem Jahr der SV Tuningen, hier erreichten beide Teams das Halbfinale der Endrunden, hier unterlag dann der SV Tuningen II knapp dem TV Wehingen I, während sich der SV Tuningen I deutlich gegen die TG Rottweil-Altstadt durchsetzte. Das Finale blieb dann auch nach Verlängerung torlos, im Neunmeterschiessen setzte sich dann der SV Tuningen mit 3:1 durch und gewann zum ersten Mal den Wanderpokal. Unsere heimische SGM Zepfenhan spielte eine tolle Trostrunde, setzte sich hier erst gegen den SV Zimmern I im Neunmeterschiessen und im Halbfinale gegen die Spvgg Aldingen durch, im Finale der Trostrunde gab es dann eine 0:2 Niederlage gegen die SGM Deisslingen I.

 

Platzierungen: 1. SV Tuningen I 2. TV Wehingen I 3. TG Rottweil Altstadt 4. SV Tuningen II 5. TG Schömberg 6. SGM Deisslingen II 7. SV Irslingen 8. SV Harthausen 9. SGM Deisslingen I 10. SGM Zepfenhan 11. SGM Heuberg II 12. Spvgg Aldingen I 13. SV Zimmern I 14. SV Göllsdorf 15. SGM Heuberg I 16. SV Zimmern II 17. TV Wehingen II 18. Spvgg Aldingen II 19. Spvgg Leidringen 20. FC Frittlingen (abgesagt)

Bei den Bambinis gab es sogar 23 Teams aus 9 Vereinen, die alles gaben, fair und voller Freude miteinander spielten, in den Pausen die Hüpfburg mit Leben erfüllten und am Ende bei der großen gemeinsamen und lautstarken Siegerehrung nahm jeder stolz seinen kleinen Pokal in Empfang.